Willkommen bei Esslust!

Wir sind ein Verein zur Förderung eines selbstbestimmten Essverhaltens mitten in Niedersachsen.

Unser Verein

  • berät Ratsuchende, die mit Freude und Lust essen wollen ohne erhobenen Zeigefinger,
  • bietet Rat bei Essstörungen und verweist auf angemessene Hilfsangebote,
  • bietet Vorträge und Fortbildungen für Mitglieder, Fachleute und Ratsuchende rund um das Thema Essen, Essverhalten und Essstörungen an,
  • wehrt sich öffentlich gegen die Verschreibung von Schlankheit genauso wie gegen die Idealisierung eines dicken Körpers,
  • wehrt sich öffentlich gegen die Diskriminierung zu dünner und zu dicker Menschen,
  • ist ein Netzwerk von Fachleuten und interessierten Personen, die miteinander kooperieren unter dem Leitbild eines selbstbestimmten Essverhaltens.

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen:

Alle Jahre wieder – Diätfrust zum Jahresbeginn

 

„Endlich schlank – weg mit den Festtagspfunden“ oder „10 Diätempfehlungen zum Jahresanfang“ – so oder so ähnlich will die Diätindustrie ihre Umsätze und Gewinne ankurbeln. Ideen, Gewicht abzunehmen oder neue Ernährungsmythen prasseln seit Jahrzehnten fast wöchentlich auf uns ein und kümmern sich liebevoll um die Wohlstandsbürger, die ihren Pfunden zu Leibe rücken wollen. Langfristige Erfolge wollen sich nicht wirklich einstellen – im Gegenteil. Gewicht runter – Gewicht rauf. Wer kennt es nicht? Verwirrt von den unterschiedlichsten Ernährungsratschlägen und verführt von Schönheitsidealen, essen wir kaum noch nach Herzenslust. „Essen hält Leib und Seele zusammen“ und wenn Leib und Seele unterschiedliche Vorstellungen haben, kann man schon mal aus dem Gleichgewicht geraten.

 

Ich beschäftige mich seit mehr als 10 Jahren mit den unterschiedlichsten Essverhalten, mit Fragen rund ums Essen und habe die Erfahrung gemacht, dass Essen viele Lebensbereiche beeinflusst. Ich habe eigene spannende Ideen entwickelt und ein Workbook ausgearbeitet, welches im Frühjahr veröffentlich wird.   

 

Ich halte es für sinnvoll, wenn ich z. B. Gewicht reduzieren möchte, mein Essverhalten zu reflektieren und herauszufinden warum ich esse, obwohl ich keinen körperlichen Hunger habe. Anstatt sich von einem Punktesystem terrorisieren zu lassen geht es mehr darum herauszufinden, warum ich glaube, mehr zu essen, als mir gut tut. Wenn ich mein Essverhalten verändern möchte, und dauerhaft Zufriedenheit verspüren möchte, dann geht der Weg über „Selbstachtung und Selbsterkenntnis“.

 

Auf diesem Weg begleite ich Euch gerne über einen längeren Zeitraum. Ihr könnt Einzelsitzungen buchen oder in einer Gruppe gemeinsam herausfinden, was du wirklich willst und wie du dein Ziel erreichst. Es geht nicht darum, eine neue oder alte Diät auszuprobieren, sondern mit mehr Selbstbewusstsein und Zufriedenheit das neue Jahr erleben und zwar mit einem achtsamen, selbstbestimmten und lustvollem Essverhalten.

 

 

Gruppengröße: 6 Teilnehmer*innen   

                                            

 

Termine:  
19. – 21.03.2021 Hützel mit Übernachtung
Freitag, 19.03.2021, von 16.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 20.03.2021, von 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 21.03.2021, von 10.00 – 13.00 Uhr
Freitag 23.04., 30.04., 21.05., 11.06., 16.07., 17.09., 08.10. und 12.11.2021
von 17.00 – 20.00 Uhr

Kosten:
Wochenende in Hützel: 250,- € Seminar zzgl. 170,- € Übernachtung mit Vollpension
Freitage insgesamt: 480,- €
Gesamt: 900,- € 
Ratenzahlung möglich  

 

Oder: Einzelsitzungen: 70,- €/Std.