Aktives Gesundheitsmanagement - eine ganzheitliche Herangehensweise, gestärkt durch Ernährung und Bewegung


Die Lebensarbeitszeit wird länger, die Belastungen - physisch und psychisch, beruflich und persönlich bedingt - nehmen zu, die Anforderungen steigen.

 

Du bist so stark eingespannt, dass du in deinem Alltag wenige Chancen siehst, etwas für die Gesundheit zu tun?

Ungesunde Ernährung, Fast-Food und keine Zeit beim Essen führen dazu, dass du mehr Gewicht hast, als dir gut tut? Der Körper reagiert mit Rücken- und Kopfschmerzen, Fehlbelastungen, Nackenverspannungen und Unwohlsein?

 

In diesem Bildungsurlaub hast du die Möglichkeit, dich mit deinem Essverhalten und deinem Ernährung auseinanderzusetzen. Informationen zur Entstehung von Übergewicht, Wissenswertes über Diäten und die Methode der Achtsamkeit - auch beim Essverhalten - sind neben verschiedenen Ernährungsphilosophien spannende und interessante Aspekte. Ziel ist ein verändertes, gesundes Essverhalten.

 

In den Entspannungsphasen lernst du u.a. die formelle und informelle Achtsamkeit (Body Scan, Meditationen zum Hungergefühl, Achtsamkeitsideen und Braingym für kurze Pausen im Arbeitsalltag) kennen und reflektierst, wie du diese im beruflichen sowie privaten Alltag anwenden kannst.

In den Bewegungszeiten lernst du u.a. Übungen für kurze aktive Pausen kennen. Einfache, kurze Übungen, die sensibilisieren und die sich sofort am Arbeitsplatz umsetzen lassen. 

 

Du hast die Möglichkeit mit Hilfe von Achtsamkeit, Ernährung und Bewegung ein gesundes Gleichgewicht zu finden.